Einführung Michael & Marion Bürger - Freie evang. Gemeinde Biedenkopf

FeG Biedenkopf

einfuehrungbuerger_CONT

Einführung von Michael & Marion Bürger am 12.03.2017

Überaus herzlich war der Empfang, den die Freie evangelische Gemeinde Biedenkopf dem neuen Pastorenehepaar Bürger bereitet hat. Nach der Begrüßung durch Thomas Simmer und Matthias Wagner erklang das erste Lied im vollbesetzten Saal und bekräftigte den feierlichen Rahmen dieses Gottesdienstes: „Feiern und loben, bitten und danken...".

Vor der Einsegnung durch den Bundessekretär der FeG, Burkhard Theis, predigte dieser aus Römer 12 zu dem Thema ,,Lasst Euch vom Geist entzünden...". Bezogen auf Michael Bürger soll dieser seine Quellen und hier besonders die Quellen des Wortes Gottes hegen und pflegen. ,,Dran bleiben am Rebstock" damit unser Glaube Früchte tragen kannn. Auch eine gesellschaftliche Verantwortung wahrzunehmen, ist ein weiterer Baustein in der Tätigkeit eines Pastors. Hierzu braucht ein Pastor Kraft und eine Gemeinde im Rücken, die ihm hilft und unterstützt.

Damit die Eingewöhnung in die neue Umgebung leichter fällt, überreichte Matthias Wagner dem Ehepaar Bürger einen Gutschein zu einer historischen Stadtführung.

Ganz bewusst ließ sich Michael Bürger gemeinsam mit seiner Frau Marion einsegnen ,,da wir beide Gemeindearbeit immer als gemeinsame Aufgabe gesehen haben."

Pfarrer Michael Solle von der evangelischen und Pfarrer Christof Hentschel sowie Pastoralreferent Michael Kratz von der katholischen Kirchengemeinde hoben in ihren Grußworten die gute ökumenische Gemeinschaft der Biedenkopfer Kirchen hervor. Bürgermeister Thiemig seinerseits lobte die jahrelange gute Zusammenarbeit mit der FeG, die unter anderem durch die Kindertagesstätte Wirbelwind engen Kontakt zur Stadt Biedenkopf hat. Die Leiterin des Kindergartens, Frau Gisela Reifert, überreichte ein originelles Geschenk an den neuen Pastor.In Anspielung auf sein Hobby, dem Motorradfahren, überreichte Frau Reifert einen Bausatz für ein Spielmotorrad. Weitere Grußworte u.a. durch Pastor Wilfried Weniger folgten.

Pastor Michael Bürger, der vorher u.a. in der Gemeinde Hommertshausen, Mornshausen und Silberg jahrelang tätig war, bedankte sich sichtlich bewegt für die Herzlichkeit mit der er und seine Familie begrüßt worden seien. Der neue Pastor und passionierte Biker betonte in seiner Ansprache: „Die Liebe zu den Menschen muss spürbar werden. Sowohl in den Gottesdiensten als auch in der Präsenz im gemeindlichen Umfeld." Sei die eigene Glaubensgrundlage stabil, dann kann es auch keine Abgrenzung zu anderen Gemeinden und Kirchen geben. Zusammenarbeit in der Ökumene ist für ihn selbstverständlich.

lm Anschluss an den Gottesdienst bekamen alle Besucher die Möglichkeit, das neue Pastorenehepaar bei herzhaften Snacks und Getränken näher kennenzulernen.

Hier findest du eine Bildergalerie der Veranstaltung.

Andreas Benner

 Bildquelle: FeG Biedenkopf