Wort zum Monat Oktober 2017 - Freie evang. Gemeinde Biedenkopf

FeG Biedenkopf

Archiv

Wort zum Monat Oktober 2017

wortmonat1017_CONT

 

„Genau so, das sage ich euch, wird bei den Engeln Gottes Freude herrschen
über einen einzigen Sünder, der umkehrt!“
Lukas 15,10

Im Augenblick leben wir noch zwischen Kartons und Kisten; zwischen Dingen, die im Weg stehen und zwischen Sachen, die wir dringend suchen. Gerade heute erst hat meine Frau endlich das gefunden, was wir schon seit 3 Wochen suchen. Von daher sind die Geschichten, die Jesus seinen Zuhörern erzählt, wie aus unserem persönlichen Leben gegriffen.

Nun ja, so wichtig der Inhalt dieses Kartons für uns auch ist, lebensnotwendig ist er nicht. Wir haben auch keine große Feier veranstaltet und alle Nachbarn eingeladen. Da wir auch noch nicht alle Gläser ausgepackt haben, wäre das auch noch etwas schwierig.

Jesus spricht in seinen Beispielgeschichten von einem verlorenen Schaf und von einem verlorenen Geldstück. So wertvoll beides damals für den jeweiligen Besitzer auch gewesen sein mag, lebensnotwendig war es nicht. Der Besitzer der Schafherde vermisst 1% seiner Herde. Die Frau zuhause hat 10% ihres Geldes verlegt. Ärgerlich. Aber nicht wirklich eine Katastrophe. Und so wirkt die Pointe Jesu schon etwas übertrieben: Beide feiern ein großes Fest mit Nachbarn und Freunden, nachdem sie Schaf und Geldstück wiedergefunden haben. Jesus ist ein sehr guter Beobachter. Er knüpft an irdischen Besitz an und beschreibt unser Verhältnis dazu. Ja, wir hängen an vielen Dingen. Das mag für Einen der Kontostand sein, für den Anderen das tolle Auto. Einer hängt sehr am schönen und gepflegten Garten, ein Anderer an der freien Zeit für sein Hobby.

Jesus knüpft in seinen Geschichten an unsere menschlichen Erfahrungen an. Und dazu gehört nicht zuletzt die große Freude über einen Gewinn, oder auch die Freude über Wiedergefundenes.

Das wird für ihn zu einem Beispiel für die Freude Gottes. Unser liebevoller himmlischer Vater freut sich über jeden Menschen, der seiner Liebe glaubt und sich von ihm finden lässt. Dann freut Gott sich von ganzem Herzen. Dann feiert er. Und wie in den Geschichten Jesu, feiert er nicht alleine. Alle seine Boten, die Engel, feiern mit. Echte Freude ist halt ansteckend.

Darf ich persönlich werden?

Im Himmel gibt es ein Freudenfest, wenn Du Gottes Liebe glaubst. Wenn Du Dein Leben ohne „wenn und aber“ in Gottes gute Hände legst, dann feiert Gott. Und alle Engel feiern mit.

Pastor Michael Bürger

 Bildquelle: Pexels